Muse 3 (nach Correggio) - Ankauf Langenzersdorf Museum

Die Skulptur "Muse 3", eine räumliche Umsetzung zum Thema "Juppiter küsst Io" (Correggio, 1531/32, KHM), wurde von der Marktgemeinde Langenzersdorf für das Langenzersdorf Museum (vormals Hanak-Museum) 2017 angekauft.

HORTENSIA Muse 3, Bronze, 1984, Langenzersdorf Museum

HORTENSIA
Muse 3, Bronze, 1984, Langenzersdorf Museum

Opferhandschale in Graz aufgestellt

Am 21. Dezember 2016 wurde im Eingangsfoyer des Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Graz die „Opferhandschale“ von Hortensia feierlich aufgestellt. Hans Schweyer, Eigentümer des Holzmuseums in Glashütten, übergab diese Bronzeskulptur – ein „Symbol für Geben und Nehmen“ - als Dank für die großartige Betreuung während seiner Krankheit an Pater Prior Paulus Kohler.

Hortensia: Opferhandschale, 2013.

FORM UND RAUM - Ausstellung im Langenzersdorf Museum

am 1. Oktober 2016 wird im Langenzersdorf Museum die Ausstellung "FORM UND RAUM" im Rahmen der "ORF - Lange Nacht der Museen" eröffnet. Die Ausstellung (Skulptur - Zeichnung) wird bis zum 18. Dezember gezeigt. Mag. Gabriele Stöger-Spevak, Kuratorin der Fritz Wotruba Privatstiftung, wird zum Werk von Hortensia sprechen.

Skulpturenhaus Rundgang mit Hortensia

Nächster Termin: in Planung für August, wird noch bekannt gegeben.
Treffpunkt beim Haupteingang des Skulpturenhauses (Zenzenkapellenweg, Müllegg 15). Dauer: ca. 1 Stunde.